SEGO – ORDNUNG MIT SYSTEM FÜR MEHR RAUMEFFIZIENZ

 

Schiebetüren verbinden Räume auf einmalige Weise: Sie lassen sich einfach zur Seite schieben und erlauben damit eine freie und offene Perspektive.
Als innenarchitektonische Variante werden Schiebetüren auch dem Konzept der optimalen Raumnutzung 
gerecht: Im geöffneten Zustand verschwinden die Türen einfach in der Wand und ermöglichen so bei der Inneneinrichtung mehr Flexibilität. Die SEGO Schiebetürsysteme werden diesem Anspruch mit einem modularen Aufbau und einem
 umfangreichen Zubehör gerecht. Sie verbinden dabei das Know-how und die Erfahrung zweier Unternehmen durch eine intelligente Kooperation: Goldacher Türen unter der Leitung von Rudolf Seisenberger und seinem Sohn Manuel Seisenberger hat als etablierter Spezialist für Türen das Schiebetürsystem des renommierten italienischen Herstellers Krona Koblenz weiter entwickelt. So können wir auf die speziellen Bedürfnisse des deutschen Markts abgestimmte sowie erstklassig verarbeitete Schiebetüren
anbieten. SEGO Schiebetüren gleiten reibunglos, 
funktionieren geräuscharm und sorgen so für ausgezeichneten Wohnkomfort. Durch die in der Wand verborgene Technik passen die SEGO Schiebetüren optimal in jedes Interieur. SEGO Schiebetürsysteme gibt es für ein- oder zweiflügelige Holz- oder Glastüren.

 

 

 

 

 

 

 
Innovation SEGO
 
Traditionell sind wir in Wohnräumen Drehflügeltüren gewohnt. Dabei haben diese einen entscheidenden Nachteil: Werden die Türen geöffnet oder geschlossen, brauchen sie Platz. So wird in ihren Öffnungsbereichen Raum in Beschlag genommen, der bei der Planung und Gestaltung von Räumen nicht genutzt werden kann.

Ganz anders bei den Schiebetürsystemen von SEGO: Diese verschwinden einfach ganz elegant und entspannt in der Wand. Dadurch lassen sich Wohnräume nicht nur wesentlich großzügiger gestalten, durch geöffnete Schiebetüren entstehen auch ganz neue und andere Perspektiven. Die SEGO Schiebetürsysteme sind
 äußerst flexibel und lassen sich an verschiedenste Ansprüche anpassen. Bei einer 1-flügeligen Ausführung können Durchgänge zwischen 610 mm und 1235 mm und bei der zweiflügeligen Ausführung Durchgänge zwischen 1235 mm bis 2500 mm Breite realisiert werden.